Kooperation & Teamarbeit

Seit vielen Jahren ist die Musikschule des Emslandes ein wichtiger Partner der Gemeinde Emsbüren bei der Organisation und Durchführung der Emsbürener Musiktage. Was macht die Musikschule des Emslandes sonst noch? Wir stellen vor.

Text von http://www.musikschule-des-emslandes.de/index.php?id=115

Musikschule des Emslandes e. V.Die Musikschule des Emslandes e. V. wurde 1965 gegründet. Sie ist hervorgegangen aus der privaten Musikschule, die von Heinz Schäfer-Sandhage direkt nach Ende des zweiten Weltkrieges in Meppen aufgebaut wurde.
Vereinsmitglieder sind heute ausschließlich die 19 Städte und Gemeinden des Landkreises und der Landkreis Emsland selbst. Dies sind im Einzelnen:
die Städte Lingen, Meppen, Haselünne, Haren, Papenburg, die Gemeinden Emsbüren, Geeste, Rhede, Salzbergen, Twist und die Samtgemeinden Dörpen, Freren, Herzlake, Lathen, Lengerich, Nordhümmling, Sögel, Spelle und Werlte.

Die Musikschule des Emslandes ist eine von ungefähr 1000 Schulen im Verband deutscher Musikschulen. Über 75 Musiklehrer unterrichten an mehr als 150 Unterrichtsstätten rund 8000 Schüler. 40 bis 50 Ensembles – vom Violinduo über die Big Band bis hin zum Sinfonieorchester – stehen den Musikschülern zum gemeinsamen Musizieren auf verschiedenen Leistungsniveaus offen. Insgesamt über 300 Veranstaltungen führt die Schule selbst durch oder wirkt bei ihnen mit.

Das Unterrichtsspektrum reicht von der Elementarstufe für die Vorschul- oder Grundschulkinder über den Instrumental-, Gesangs- oder Ballettunterricht bis hin zur Studienvorbereitenden Ausbildung für die angehenden Berufsmusiker und Musikpädagogen. Besonderes Gewicht legt die Musikschule des Emslandes e.V. auf Kooperationen mit Kindertagesstätten und allgemein bildenden Schulen:
In dem Projekt "Wir machen die Musik!" werden zurzeit ca. 4.000 Kinder unterrichtet.

In der Kontaktstelle Musik der Musikschule des Emslandes e.V. haben Mitglieder von Musikvereinen, Blasorchestern und Laienchören und Weiteren die Möglichkeit, ihr Können zu vervollkommnen und sich nach den Leistungsstufen der Laienmusikverbände zu qualifizieren. Daneben bietet diese Abteilung jedes Jahr musikalische Fortbildungen für ErzieherInnen im Kindergarten an.

Im Rahmen der Emsbürener Musiktage unterstützt die Musikschule des Emslandes mit Manpower, Wissen und Kontakten. Der Leiter der Musikschule des Emslandes, Martin Nieswandt, ist seit 2012 Intedant der Emsbürener Musiktage.