Kursleitung - Dozierende - Korrepetition

Organisatorischer leiter

Der organisatorische Leiter ist Martin Nieswandt, Leiter der Musikschule des Emslandes.


Künstlerischer Leiter

Künstlerischer Leiter des Kurses ist Professor Eckart Hübner von der Universität der Künste in Berlin.


Dozierende

Querflöte

Prof. Angela Firkins, LübeckProf. Angela Firkins Prof. Angela Firkins

Professorin für Flöte und Kammermusik an der Musikhochschule Lübeck

Bis 1996 Tätigkeit als Soloflötistin der Symphoniker Hamburg und der Radiophilharmonie Hannover des NDR. Gewinnerin des Wettbewerbs der Deutschen Hochschulen und Preisträgerin des Deutschen Musikwettbewerbs.
Als Mitglied des Albert Schweitzer Quintetts Preisträgerin des ARD-Wettbewerbs und des Deutschen Musikwettbewerbs. Kammermusikalische und solistische Tätigkeit im In- und Ausland, CD- und Rundfunkproduktionen, Dozentin bei Kammermusik- und Meisterkursen.

www.firkins.de



Oboe

Prof. Matthias BäckerProf. Matthias Bäcker, Weimar Prof. Matthias Bäcker

Professor für Oboe an der Hochschule für Musik FRANZ LISZT, Weimar

Solo-Oboist der Berliner Symphoniker, am Nationaltheater Mannheim und an der Deutschen Oper Berlin.
Zahlreiche Aushilfstätigkeiten, u.a. bei den Berliner Philharmonikern, der Staatsoper München und dem City of Birmingham Symphony Orchestra.
Preisträger nationaler und internationaler Wettbewerbe; kammermusikalische und solistische Tätigkeit im In- und Ausland.
Mitglied der Camerata Salzburg.



Klarinette

Prof. Johannes PeitzProf. Johannes Peitz, Hannover Prof. Johannes Peitz

Professor für Klarinette an der Hochschule für Musik und Theater, Hannover.

Mit 23 Jahren spielte er als Soloklarinettist am NDR in Hannover, 3 Jahre später in gleicher Funktion bei den Bamberger Symphonikern (bis 2000). Mit diesem Orchester reiste er auch als Solist mit Dirigenten wie Horst Stein, Ingo Metzmacher u. a. in die ganze Welt. Kammermusikalische Tätigkeit mit vielen Ensembles (Albert-Schweitzer, Linos u.a.) und Streichquartetten. Er spielt als Gast in vielen Orchestern (Concertgebouworkest, SWR, NDR etc.). Regelmäßig im MITO-Chamber Orchestra (Seiji Ozawa) in Japan. Aufnahmen erfolgten bei EMI, Capriccio, CPO und Edel (Echo-Klassik). Nach Lehrtätigkeiten in Weimar und Frankfurt ist er seit 2000 Professor an der HfMT Hannover. Seit 1998 Betreuung der Holzbläser bei der Orchesterakademie des Schleswig-Holstein Musik Festivals u. internationale Kurstätigkeit (Italien, Spanien, Rumänien, Korea, Japan).

www.johannespeitz.de



Horn

Prof. Christian-Friedrich DallmannProf. Christian-Friedrich Dallmann, Berlin Prof. Christian-Friedrich Dallmann

Professor an der Universität der Künste, Berlin

Bis 2000 Solohornist des Berliner Sinfonieorchesters, Mitglied des Bach-Collegiums Stuttgart sowie der Akademie für Alte Musik Berlin. 2000 - 2003 Professor für Horn an der Hochschule für Musik, Detmold; seit 2004 Professor an der Universität der Künste in Berlin; internationale solistische Tätigkeiten, Kurse und Meisterklassen in Deutschland, Österreich, der Schweiz, Polen und Russland. Juror beim Bundeswettbewerb „Jugend Musiziert“, Vertrauensdozent der jungen deutschen Philharmonie, Dozent des Bundesorchesters und des israe-lisch-arabischen Divan-Orchesters. Juror des deutschen Musikwettbewerbs und ebenso internationaler Hornwettbewerbe in Prag, Markneukirchen und Brno.



Künstlerische Leiter der Musiktage / Fagott

Prof. Eckart HübnerProf. Eckart Hübner, Berlin Prof. Eckart Hübner

Professor für Fagott an der Universität der Künste, Berlin

Prof. Eckart Hübner ist der künstlerische Leiter der Musiktage. Seit 1990 Solofagottist im Sinfonieorchester des SWR, davor in gleicher Aufgabe in Dortmund und bei der Badischen Staatskapelle;
Preisträger zahlreicher Wettbewerbe, u. a. des ARD-Wettbewerbs (mit dem Albert Schweitzer Quintett); Deutscher Schallplattenpreis; regel-mäßige Konzerttätigkeit als Solist, Kammermusiker und Dirigent bei zahlreichen Orchestern im In- und Ausland. Mehrere CD-Produktionen als Solist und Dirigent, zuletzt auch Mozarts Fagottkonzert mit dem Kurpfälzischen Kammerorchester. Dozent bei Meisterkursen in der ganzen Welt. Seine Studenten nehmen zahlreiche Positionen in Deutschland und Europa ein.

www.eckart-huebner.de



Kammermusik

Portrai Veikko BraemePortrait Veikko Braeme Prof. Veikko Braeme

Gastprofessor für Fagott an der Universität der Künste Berlin.
Fagott- und Dirigierstudium in Leipzig, Mannheim und Trossingen. Seit 2002 Solo-Fagottist der Düsseldorfer Symphoniker und der Deutschen Oper am Rhein. Preisträger nationaler und internationaler Wettbewerbe; kammermusikalische Tätigkeit im In- und Ausland.
In Zusammenarbeit mit Prof. Georg Klütsch unterrichtete er von 2014 bis 2018 die Fagottklasse der Hochschule für Musik und Theater Köln. Seit dem Wintersemester 2020 betreut er als Gastprofessor gemeinsam mit Prof. Eckart Hübner die Fagottklasse an der Universität der Künste Berlin.


Korrepetition


Tamami Toda-Schwarz

Tamami Toda-Schwarz, geboren in Tokyo/Japan, absolvierte ihr Klavier-Bachelor und Master Studium in Stuttgart. Als gefragte Klavierpartnerin trat sie mit bedeutenden Solisten auf. Kammermusikalisch arbeitet sie mit vielen Größen der kulturellen Musikszene zusammen und trat als Solistin und Preisträgerin des internationalen Wettbewerbs "Concorso di Trapini" mit zahlreichen Orchestern auf. 1994 erhielt sie einen Lehrauftrag für Korrepetition an der Trossinger Musikhochschule. Später wechselte sie in derselben Funktion an die Musikhochschule Lübeck. Auf vielen internationalen Meisterkursen und Wettbewerben arbeitet sie als Pianistin.


Stephan Kiefer

Stephan Kiefer ist Pianist des Radio Filharmonisch Orkest Holland und daneben an der Hochschule für Musik, Theater und Medien in Hannover als Korrepetitor tätig. Er studierte bei Karl-Heinz Kämmerling in Hannover und konzertierte bereits weltweit mit renommierten Partnern sowie als Solist bei zahlreichen Festspielen.


Akiko Nikami

Akiko Nikami arbeitet als Korrepetitorin an der Universität der Künste in Berlin, wo sie ebenfalls ihr Studium beendete. Darüber hinaus ist sie Korrepetitorin für Akademisten der Staatskapelle Berlin. Sie wirkte u.a. als offizielle Begleiterin beim Deutschen Musikwettbewerb und dem Schuncke Hornwettbewerb Baden-Baden mit.


Anna Gokieli

Anano Gokieli ist als Dozentin an der Universität der Künste, Berlin, tätig. Sie studierte an der Royal Scottish Academy of Music in Glasgow und konzertierte mit bedeutenden Orchestern, darunter die Berliner Symphoniker und das BBC Scottish Symphony Orchestra.


Vanda Albota

Vanda Albota ist als künstlerische Mitarbeiterin für Holzbläserkorrepetition an der Folkwang Universität der Künste in Essen tätig. 
Sie studierte in Weimar (Konzertexamen Klavier) und in Berlin (Konzertexamen historische Tasteninstrumente). Ihre künstlerische Tätigkeit umfasst zahlreiche Auftritte als Solistin mit Orchester, Kammermusikerin, Liedbegleiterin und sie ist eine gefragte Klavierpartnerin bei Festivals, Meisterkursen und Wettbewerben.