Gastkonzert

Gastkonzert mit Internationalem Künstler


Termin: Am Dienstag, 25. Oktober 2022 um 20.00 Uhr in der Liudger Realschule Emsbüren


Professor Otto Tolonen, Professor der Lübecker Musikhochschule und Künstler. Jemand wie er zählt zu vielseitigsten und aktivsten klassischen Gitarristen seiner Generation. Er ist ein Künstler, der ständig nach neuem Repertoire sucht und mit neuen Konzertformen und -techniken experimentiert.

Portrait des klassikspielenden Aktivgitarristen Otto Tolonen Mehr zu seiner Person:
Otto Tolonens (geboren 1980 in Espoo, Finnland) Karriere begann, als er zwischen 1995 und 2009 bei 20 internationalen Gitarrenwettbewerben die höchsten Preise gewann, darunter Andrés Segovia Competition (Herradura, Spanien), Markneukirchen Instrumental Competition (Deutschland), Tokyo International Guitar Competition und der Guitar Foundation of America.

Tolonen studierte bei Jukka Savijoki und Timo Korhonen an der Sibelius-Akademie (Helsinki) und bei Oscar Ghiglia an der Accademia Musicale Chigiana (Siena). Außerdem lernte er von Thomas Müller-Pering und Jürgen Ruck in Deutschland und Raphaella Smits in Belgien.

Als Solist und Kammermusiker ist Tolonen unter anderem im Southbank Centre (London), im Concertgebouw (Amsterdam), im Moscow International House of Music und im Helsinki Music Centre aufgetreten.

Der Schwerpunkt in Tolonens umfassendem Gitarrenrepertoire liegt in letzter Zeit auf der Musik des 20. und 21. Jahrhunderts. Seine international gefeierten Aufführungen der Gitarrenwerke von Hans Werner Henze haben ihn zu einem gefragten Interpreten der Musik dieses Komponisten gemacht. 2015 veröffentlichte er eine Aufnahme von Henzes gewaltiger Royal Winter Music, die vom finnischen Rundfunk für die beste Aufnahme des Jahres und für den finnischen Emma Award nominiert wurde. Die führende finnische Tageszeitung wählte es auch zu einer der besten Aufnahmen des Jahres 2015. Sein letztes Album Retratos (2018) wurde in der größten finnischen Tageszeitung Helsingin Sanomat als überlebensgroß beschrieben.

Seit 2019 ist Otto Tolonen Professor an der Musikhochschule Lübeck. Tolonen hat bei Meisterkursen in Finnland, Brasilien, Deutschland, Holland, Italien, Norwegen, Russland, Schweden, Großbritannien und den Vereinigten Staaten unterrichtet. Seit 2018 hat er eine Teilzeitprofessur an der Norwegischen Musikakademie in Oslo inne.

Tolonens Interessen sind unentdeckte Werke, alte und neue, Musikphilologie, interdisziplinäre Projekte und neue Spieltechniken. Er teilt seine Zeit zwischen Auftritten, Unterrichten und Aufnehmen auf.